Kantige Form

Nickelschlacke Kantige Strahlkörner zum Sandstrahlen

Die von GritSablare vertriebenen Strahlstoffe zeichnen sich durch herausragende Qualität aus. Die Qualität zeigt sich in überdurchschnittlicher Nutzungsdauer, sehr hoher Produktivität und Werterhalt.

Nickelschlacke - Strahlmittel -
Kantige Strahlkörner zum Sandstrahlen

  • Das wirtschaftlichste Strahlmittel zum sandstrahlen im Freien: Brücken, Schiffe, Werften, Ölfelder, Hochbauten, Gebäudefassaden, Metallrohre, Felgen und Fahrzeugteile.
  • Anwendbar auf den meisten Oberflächen: Metalle, Ziegel, Stein, Beton, Holz.
  • Anwendung: Sandstrahlen, keramische Industrie, unbewehrter Beton, rutschfester Straßenbelag, erfinderisches Baumaterial.
Standard:
ISO: 11126-5
Radiologische
zertifiziertes
Produkt
Ökologisches Produkt
Nach der EU-
Lebensmittelrichtlinie
Wiederverwendung
  • Wiederverwendbares Material, ca. 60% des verwendeten Produkts [7/60 Mesh].
Sorten
  • 7/60 Mesh [0,2 mm – 2,8 mm]
  • 18/60 Mesh [0,2 mm – 1,5 mm]
  • 30/60 Mesh [0,2 mm – 0,6 mm]
Verpackung
  • Große Säcke mit 1,5 Tonnen
    [Korngröße: 7/60 und 18/60 Mesh]
  • 25 Kg Säcke
    [Alle Korngrößen]
Info
  • Das Material ist trocken zu lagern.
Rückgewinnung von Strahlmaterialien zur Neutralisierung

Wir bieten umfassende Leistungen zur Rückgewinnung von Strahlabfallprodukten für die Neutralisierung an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Beschreibung Kantige Strahlkörner

Sandstrahlen im Freien
Sandstrahlen im Freien
  • Das von GritSablare vertriebene Produkt ist ein spezielles körniges Korn, das sich durch scharfe Kanten auszeichnet. Unsere Granulate weisen eine unregelmäßige Form, erhöhte Härte und spezifisches Gewicht auf. Charakteristische Eigenschaften verleihen dem Strahlkorn hervorragende Leistungen beim Strahlen von Metalloberflächen und bei der Reinigung von Ziegel- und Steinoberflächen. Das Produkt findet auch im Tiefbau und bei Sonderarbeiten, wie bei der Sanierung von Denkmälern oder Bauten, die unter Denkmalschutz stehen, Anwendung.
  • Das angebotene Produkt wird eine hohe Qualität gekennzeichnet, mit besonderen Eigenschaften zur Rostentfernung von den Oberflächen, zur Reinigung der alten Farbschichten, Zunder, Verschmutzungen und zur Vorbereitung dieser Flächen zur korrosiven Nachbehandlung: Auftragen von Farben und Grundierungen.
  • Das Rohmaterial für die Strahlkörner ist die nichtmetallische pyrometallurgische Schlacke, die durch Schmelzen des Latexerzes in elektrischen Öfen hergestellt wird. Aus chemischer Sicht handelt es sich um eine Verbindung aus Eisensilikat mit geringen Mengen an Aluminium, Kalzium und Magnesium. Die aus dem pyrometallurgischen Prozess resultierende Schlacke wird anschließend mit Wasser abgekühlt und anschließend granuliert. Das erhaltene Produkt wird in speziellen Anlagen transportiert und weiterverarbeitet, um es in die endgültige Form zu bringen und zu verpacken.

Rückgewinnung von Strahlabfällen

Unser Unternehmen ist darauf bedacht, die Auswirkungen seiner Tätigkeit auf die Umwelt durch das Anbieten umweltfreundlicher Strahlmittel und Ausrüstungen zu minimieren.

Darüber hinaus bieten wir Leistungen zur Rückgewinnung von Nickelschlackeabfällen zur Neutralisierung an und halten dabei die Bestimmungen und Normen bezüglich der ökologisch verträglichen Rückgewinnung und Wiederverwendung von Strahlmitteln ein.

KOSTENLOSER Service

Wir bieten einen KOSTENLOSEN Abfallrückgewinnungsservice für Nickelschlacke von unserem Unternehmen an.*

* Das Angebot umfasst nicht die Transport- und Umschlagkosten.

Wir bieten Transport- und Bearbeitungsleistungen für die Rückgewinnung von Nickelschlackeabfällen zu Spitzenpreisen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Nickelschlacke
7/60 Mesh [0,2 mm – 2,8 mm]
Diese Art von Strahlmittel hat den Vorteil, wiederverwendbar zu sein. Empfohlen für die Behandlung von Oberflächen, die ein aggressives Sandstrahlen erfordern.
Verpackung: Big Bag Säcke 1,5 Tonnen, 25 Kg Säcke
Nickelschlacke
18/60 Mesh [0,2 mm – 1,5 mm]
Das am meisten empfohlene Material für das Sandstrahlen der Innen- und Außenflächen der Rohren und Leitungen, für die Öl- und Gasindustrie.
Verpackung: Big Bag Säcke 1,5 Tonnen, 25 Kg Säcke
Nickelschlacke
30/60 Mesh [0,2 mm – 0,6 mm]
Das Strahlmittel wird besonders für die Behandlung von empfindlichen Oberflächen empfohlen, die leicht beschädigt werden können und besondere Aufmerksamkeit erfordern.
Verpackung: 25 Kg Säcke

Physikalische und chemische Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften: FeNi-ERF-Schlacke (FeNi-Produktion)
Chemische Familie: Komplexe Siliziumsalze
Form: Vielseitige Partikel mit scharfen Kanten
Aggregatzustand: Feste Partikel
Kurzbeschreibung: Dunkelgrau
Geruch: Keiner
Härte: Härte 6,5 auf der Mohs-Skala
Flüssigkeitstemperatur: (ungefähr) 1350°C
Siedepunkt: (ungefähr) 2875°C
Molekulargewicht: 1,7
Dichte: (ungefähr) 1,7 g/cm3
Löslichkeit: Ist nicht in Wasser löslich
Chemische Stabilität: Stabil
Chemische Zusammensetzung
SiO2: 37,90
FeO: 23,69
Al2O3: 7,61
MgO: 7,48
CaO: 5,59
Fe2O3: 39,54
Cr2O3: 0,58 mg/kg
S: <0,10
Nichel: 40 mg / kg
Fe (total): 39,54
Zertifikat ISO 11126-5
Zertifikat ISO 11126-5 – Vorbereitung von Stahlhintergründen vor Auftragen von Farben und verwandten Produkten - Spezifikation für nichtmetallische Strahlmittel.
Radiologisch zertifiziertes Produkt
Gamma spektrometrische Messung, ausgestellt von TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH: Das Strahlmittel erfüllt die EU-Richtlinie für Lebensmittel.
Ökologisches Produkt
Die Tests, die auf FeNi-ERF-Schlacken angewandt werden, charakterisieren das Produkt als nicht toxisch. Sämtliche analysierten Parameter liegen unter den Toxizitätsgrenzwerten, die von der Umweltschutzbehörde der USA auferlegt werden. Unter normalen Handhabungs- und Anwendungsbedingungen hat das Produkt keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit oder die Umwelt. Es ist ein sicheres Produkt, da es keine Schwermetalle oder andere gesundheitsschädliche Stoffe enthält. Die Strahlkörner, die durch GritSablare vertrieben werden, sind von der LGA QualiTest GmbH in Deutschland als umweltfreundlich zertifiziert.

Verwenden Sie kantige Strahlkörner

Schiffsbauindustrie
Schiffsbauindustrie
Die Strahlkörner werden erfolgreich im Strahlprozess vor der Lackierphase neuer Seeschiffe eingesetzt. Das Produkt bietet auch eine gute Leistung für Schiffe, die Reparatur- und Wartungsarbeiten benötigen, beseitigt Rost und andere Verunreinigungen auf deren Oberfläche. Infolge des Verfahrens erhöht sich erheblich die Effizienz der nachfolgenden Behandlungen auf der Oberfläche von Seeschiffen.

Restaurierung von Denkmälern und Bauten, die unter Denkmalschutz stehen
Restaurierung von Denkmälern und Bauten, die unter Denkmalschutz stehen
Durch Sandstrahlen mit unserem Produkt können die Fassaden von historischen Gebäuden oder anderen alten Gebäuden, die nicht ordnungsgemäß gewartet wurden und deren Oberfläche degradiert ist, zurück ins Leben gebracht werden. Das Sandstrahlen wird in diesen Fällen empfohlen, da es keine mechanische Kraft direkt auf die Struktur ausübt und somit die Integrität erhalten bleibt.

Eisenbahnen und Metallbrücken
Eisenbahnen und Metallbrücken
Bei solchen Bauwerken ist die Ausführung von Sanierungsarbeiten mit hohen Qualitätsstandards von besonderer Bedeutung. Die Verwendung von Strahlkörnern zur Entfernung von Rost und Verunreinigungen gewährleistet eine optimale Reinigung für die Überholung und die erfolgreiche Durchführung von Reparatur- und Wartungsarbeiten. Im Hinblick auf metallische Brücken hat das Sandschleifen mit optimalen Parametern den Vorteil, dass der Bedarf an Farbe oder Primer zum Bedecken der Oberflächen reduziert wird.

Überholung von Fahrzeugteilen, Anhängern, Geräten
Überholung von Fahrzeugteilen, Anhängern, Geräten
Strahlkörner können Rost oder andere Verunreinigungen von Fahrgestellen oder verschiedenen Metallteilen von Maschinen, Anhängern oder Fahrzeugen entfernen. Nach dem Strahlprozess können Sie effizient überholt werden, sodass die Lebensdauer erhöht wird.

Sandstrahlen im Freien
Sandstrahlen im Freien
Weitere Anwendungen:
  • Strahlen von metallischen Elementen in Erdölraffinerien und Ölfeldern;
  • Sandstrahlen von metallischen Elementen in Bohr- und Förderplattformen;
  • Baumodule;
  • Industrieverfahren;
  • Bauingenieurwesen;
  • Hydrotechnische Konstruktionen;
  • Verschiedene Konstruktionen und Reparaturen für: Stahlkonstruktionen, Rohre und Ventile, Wasserhähne.

Sichere Verwendung von kantigen Strahlkörnern

Die Strahlkörner sind ein unbedenkliches Material, wobei die Exposition gegen FeNi-ERF-Schlacke unter normalen Handhabungs- und Nutzungsbedingungen keinen bekannten Gesundheits- oder Umweltgefahren darstellt. Sowohl Tierstudien, als auch epidemiologische Studien zeigen, dass FeNi-ERF-Schlacke kein potenzielles Krebsrisiko darstellt.

Wenn das Produkt mit der Haut in Berührung kommt, waschen Sie den Bereich mit Wasser und Seife mild ab. Bei Kontakt mit den Augen sind die Kontaktlinsen zu entfernen, falls diese getragen werden, und mit Wasser abzuwaschen. Beim Umgang mit dem Produkt persönliche Schutzausrüstung tragen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um Verschüttungen zu vermeiden. Um den Arbeitsbereich zu reinigen, kehren Sie ihn, so dass so wenig Staub wir möglich aufgewirbelt wird, und sammeln Sie die Rückstände in einem Behälter, z. B. einem kleinen Sacke.

Wenn Sie das Produkt in direktem Kontakt verwenden müssen, benutzen Sie Handschuhe, um einen längeren Kontakt mit der Haut zu vermeiden. Weitere empfohlene Schutzausrüstung sind Schutzbrillen und Atemschutzgeräte, wenn Staub in Mengen auftritt, die die empfohlenen Expositionsgrenzwerte überschreiten.

Chronische Lungenerkrankungen können sich unter den Bedingungen der Exposition gegenüber hohen Staubkonzentrationen nach der Verwendung des Produkts verschlechtern. Langfristiges Einatmen von Staub kann die Fähigkeit der Lungen, Materie in Form von Partikeln zu reinigen, verringern, was zu Atemproblemen führen und die Prädisposition für Atemwegserkrankungen erhöhen kann.

FeNi-ERF-Schlacke ist ein chemisch stabiles Produkt. Wenn sich FeNi-ERF-Schlacke in Wasser löst, setzt sie Cl-Ionen frei. Diese können Augenreizungen verursachen und eine längere Exposition kann allergische Hautreaktionen verursachen, besonders bei empfindlichen Personen. FeNi-ERF-Schlacke weist kein Kreisrisiko dar.

Teste, die auf FeNi-ERF-Schlacken angewendet werden, charakterisieren das Produkt als nicht toxisch. Alle analysierten Parameter liegen unter den Toxizitätsgrenzwerten, die von der Umweltschutzbehörde der USA auferlegt werden. Der Kunde ist verantwortlich für den ordnungsgemäßen Umgang mit dem Material nach der Verwendung gemäß den spezifischen Vorschriften des Landes, in dem es eingeführt wird. Der Transport kann unter normalen Bedingungen durchgeführt werden, wobei FeNi-ERF-Schlacke als inert, nicht gefährlich eingestuft ist.

Wir liefern weltweit
Wir liefern weltweit zu Spitzenpreisen.
Das effektivste Strahlmittel zum Sandstrahlen im Freien

Wir bieten Produkte von höchster Qualität an und entwickeln solide langfristige Beziehungen zu unseren Kunden

GritSablare

Termele Romane Str.
(zwischen Tor 1 / Tor 2),

Hafen Constanta über die Autobahn A2, Rumänien